Weihnachtsbaum gesucht!!!

Wir suchen für das Grimmedenkmal einen Weihnachtsbaum. Folgende Eigenschaft sollten gegeben sein:

  • möglichst frei / alleinstehend aufgewachsen
  • straßennah groß geworden, so dass der Abtransport nicht so schwer fällt
  • ca. 6-8 m hoch

Ende November würde die Feuerwehr den Baum „bergen“.

Wenn jemand einen Baum besitzt und diesen gern spenden möchte, melde sich bitte (idealerweise) per Mail bei

t.noellke@assinghausen.de (Tobias Nöllke)

f.stratmann@assinghausen.de (Florian Stratmann)

Änderung Zumba Kurs!

Achtung – der Zumbakurs startet erst eine Woche später als geplant – am 20.10.2021 um 19 Uhr ! Anmeldungen sind noch immer möglich unter maria.janzen@web.de!

Zumba Kurs

Endlich! 🎉
Das lange Warten hat ein Ende – Es ist endlich wieder Zumba Zeit! 

Nach der langen Zwangspause durch die Corona-Pandemie sind wir froh euch mitzuteilen, dass wir uns freuen euch wieder einen Zumbakurs anbieten zu können.

Ab dem 13.10.21 – wie immer Mittwochs um 19 Uhr in der Sporthalle Assinghausen. 
Der Kurs findet 5 Mal statt, mit der Aussicht auf eine Verlängerung auf weitere 5 Mal. Je nach der weiteren Entwicklung der Pandemiebestimmungen.

Kosten: 7,50€ für Mitglieder und 20€ für Nicht-Mitglieder.

Anmeldungen unter:
Maria.janzen@web.de

Achtung: Es gilt die 3G Regelung. Der Kurs kann nur von Geimpften, Genesenen oder Getesteten (Test nicht älter als 48 Std) wahrgenommen werden. Dies wird zu Beginn kontrolliert.

Wir freuen uns auf euch!

Feuer bei der Feuerwehr

Am gestrigen Montag gegen 12 Uhr alarmierte die Kreisleitstelle die gesamten Feuerwehren aus dem Stadtgebiet Olsberg, sowie die Löschgruppe Nuttlar und die Drehleiter aus Brilon. Ein Fahrzeug in der Garage des Löschzuges Bigge-Olsberg ist aus bisher ungeklärter Ursache in Brand geraten und hat die weiteren Fahrzeuge sowie das Gebäude stark in Mitleidenschaft gezogen. Das Feuer konnte unter Einsatz von schwerem Atemschutz schnell gelöscht werden.

Die Fahrzeuge werden nun vom Hersteller auf Ihre Einsatztauglichkeit überprüft. Ersatzfahrzeuge vom Kreis stehen vorübergehend bereit. Der Brandschutz ist sichergestellt.