Der Asker Karnevalsverein 09 e.V. feiert am 23.02.2019 das 50-jährige Karnevalsjubiläum

Zu diesem Anlass möchten wir eine fetzige Jubiläumsparty mit allen ehemaligen und heutigen Aktiven auf die Beine stellen. Jedoch benötigen wir dazu Eure Unterstützung!!!
Für die Planung und Durchführung des Jubiläums brauchen wir Hilfe, Anregungen und Ideen.
Der Vorstand hat sich im Vorfeld schon Gedanken gemacht, die wir gerne mit Euch besprechen und umsetzen würden.
Wenn sich von jeder Gruppe/Büttenrednern etc. „Damals und Heute“ ein bis zwei Personen finden würden, um an der Besprechung mit dem Vorstand teilzunehmen, haben wir einen Anhaltspunkt, den wir weiter ausbauen können. 
Der Karneval darf nicht in Vergessenheit geraten!!
Nochmals die Bitte an alle Jecken, meldet Euch!! Wir freuen uns auf eine außergewöhnliche Jubliäumsparty!
Wir treffen uns mit Euch am 02. Oktober um 19:00 im Gasthof zur Höhe und freuen uns auf Eure Unterstützung!!

Kinderschützenfest in Assinghausen

Am 15. September fand das diesjährige Kinderschützenfest in Assinghausen statt. Um
15 Uhr ließ der Kindervorstand vor der Schützenhalle antreten. Das Kinderkönigspaar Niklas Guntermann und Maja Hartmann marschierte anschließend von ihren Hofdamen begleitet in die Schützenhalle ein.

Nach einer kleinen Stärkung am leckeren Kuchenbuffet startete das Kinderschützenfest mit dem Königstanz. Anschließend wurden das 40jährige Kinderschützenkönigspaar Elmar Hanfland und Kirsten Marx geb. Wrede sowie für 25 Jahre Florian Stratmann und Vanessa Sellmann geb. Klüppel von Hauptmann Stephan Busch geehrt. Die anwesenden Kinder erwartete ein buntes Programm mit vielen tollen Spielen, und als Highlight eine Kletterwand hinter der Halle. Der Kindergarten Assinghausen steuerte wie in den vergangenen Jahren viele tolle Spiele bei, besonders beliebt war wie immer das Kinderschminken.

In diesem Jahr fand parallel das Kartoffelbraten der Senioren statt. Und so gab es im Laufe des Nachmittags leckere Kartoffeln aus dem Buchenfeuer und eingelegte Heringe.

Um 18 Uhr startete das spannende Vogelschießen. Tom Hartmann setzte sich gegen eine Vielzahl von Jungen und auch Mädchen durch, schoss den Vogel ab und nahm seine Nachbarin Lotta Grosser zur Kinderkönigin.

Der Asker Sportverein kümmerte sich wie immer hervorragend um die Bewirtung, die Frauen des Vorstands verkauften Kaffee und Kuchen.
Die Beteiligung der Assinghauser Kinder war wiedermal sehr dürftig.
Nach dem Kindertanz klang das Fest abends in der Schützenhalle harmonisch aus.

Bald mehr Licht im Ortskern

Grimmedenkmal wird beleuchtet

Im Herbst 2017 wurde die Hohe Straßenlampe im historischen Ortskern von Assinghausen abgebaut. Sie hatte eine Lichtstärke von 80.000 Lumen, verbrannte aber auch 500 Watt. Ersetzt wurde diese „Ufo-Leuchte“ durch eine moderne Straßenlampe mit 3.200 Lumen und 28 Watt.
Der Wechsel auf eine zeitgemäße Straßenbeleuchtung war nachvollziehbar, verdunkelte den Ortskern aber erheblich.
Darüber wurde aus Assinghausen Beschwerde geführt. Die Stadt Olsberg erkannte das Problem zeitgleich.
Jetzt wird eine zusätzliche Straßenlampe an der Ecke zwischen Föers Miste und der SGV-Wandertafel aufgestellt.

Außerdem wird das Grimmedenkmal auf Wunsch der Asker mit Bodenstrahlern beleuchtet.
Damit wird das Denkmal des Heimatdichters pünktlich vor der dunklen Jahreszeit wieder ins rechte Licht gerückt.