Kinderschützenfest und Seniorenkartoffelbraten

Nachfolger für Kinderschützenkönig Paul und seine Königin Marie wird ermittelt.

Nach drei Jahren Pause lädt die Schützenbruderschaft St. Liborius am Samstag, den 17.09.2022 zur Feier des diesjährigen Kinderschützenfest und zum Seniorenkartoffelbraten in die Schützenhalle Assinghausen ein.

Beginn ist um 14:30 Uhr. Nach dem Einzug des Kindervorstandes mit dem Kinderkönigspaar starten wir mit einem reichhaltigen Kuchenbuffet, es gibt Waffeln, Kaffee und andere Getränke.

Anschließend findet der Königstanz statt, bei dem sich das amtierende Kinderkönigspaar Paul Simon und Marie Schubert präsentieren werden. Im Anschluss beginnt ein bunter Nachmittag mit mehreren Attraktionen, neben einer Hüpfburg erwarten euch verschiedene Spiele, Bastelangebote und ein Kinderschminken.

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt, neben gekühlten Getränken gibt es Pommes und Bratwurst.

Ab 18 Uhr beginnt das Vogelschießen hinter der Schützenhalle, bei dem der neue Kinderschützenkönig ausgeschossen wird. Nach der Proklamation findet der Kindertanz für alle Kinder statt.

Im Laufe des Nachmittags werden dann auch die Kartoffeln aus dem Feuer geholt.

Wir laden alle Kinder mit ihren Familien, die Assinghauser Senioren sowie alle Asker und Gäste des Dorfes recht herzlich ein, mit uns ein paar gesellige Stunden in der Schützenhalle zu verbringen.

Es freut sich auf Euer Kommen die St. Liborius Schützenbruderschaft Assinghausen.

Einweihung der Toilettenanlage Vogelstange

Liebe Schützenbrüder, liebe Asker,

im Asker Veranstaltungskalender steht für Samstag, den 02. April Fest Vogelstange. Diese Feier zur Einweihung der neuen Toilettenanlage wird aufgrund der zu erwartenden Witterung und kühlen Temperaturen auf Samstag den 07. Mai verschoben.

Dazu sind alle Asker, Gäste und Gönner des Schützenvereines herzlich eingeladen. Details zum Ablauf der Feier werden hier rechtzeitig bekannt gegeben.

Der Schützenvorstand

Einladung zur Generalversammlung 2022

Zur diesjährigen ordentlichen Jahreshauptversammlung laden wir hiermit für

Samstag, den 15. Januar 2022

  um 19:00 Uhr in die Schützenhalle

herzlich ein.

 

Tagesordnung:

  1. Begrüßung / Totengedenken
  2. Verlesung des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung
  3. Geschäftsbericht für die Jahr 2020 / 2021
    • Abrechnung der Feste und Veranstaltungen
    • Abrechnung Baumaßnahme
  4. Entlastung des Vorstandes
  5. Rückblick auf die Jahre 2020 / 2021
  6. Schützenfest 2022
  7. Wahl der ausscheidenden Vorstandsmitglieder:
    Name Vorname akt. Funktion zur Wahl
    Erlemeier Hubertus Königsoffizier 2021
    Essfeld Jens Fahnenoffizier 2021
    Moor Vitali Königsoffizier 2021
    Schnatenberg Marcus Adjudant 2021
    Torsten Schubert Fahnenoffizier 2021
    Siebert Manfred Vertreter 2021
    Simon Bernd Vertreter 2021
    Essfeld Michael Fahnenoffizier Kriegerfahne 2022
    Gneckow Martin Fahnenoffizier Kriegerfahne 2022
    Guntermann Andre Fähnrich 2022
    Janzen Stephan Geschäftsführer 2022
    Mengeringhausen Daniel 2. Zugführer 2022
    Hanfland Thomas Vertreter 2022
    Kracht Hubertus Vertreter 2022
  8. Wahl eines neuen Kassenprüfers für den ausscheidenden Alexander Weller
  9. Baumaßnahmen 2022
  10. Verschiedenes

Mit Schützengruß
gez. Sebastian Klüppel
Hauptmann

Wir bitten um zahlreiche Beteiligung der Mitglieder!

Da Schützenbrüder achtsam aufeinander sind findet die Versammlung  unter 2G+ (geimpft, genesen und getestet) statt.

 

 

 

 

 

Absage der Jahreshauptversammlung 2021

Liebe Schützenbrüder,

auf Grund des Lockdowns bis zum 10.01. und den weiteren drastischen Verschärfungen bis zum 31.01. ist es uns nicht möglich Satzungsgemäß eine Jahreshauptversammlung im Januar abzuhalten.

Bei dieser Absage beziehen wir uns auf das Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie vom 27.03.2020 – das sogenannte CORONA-Gesetz – welches in Art. 2 § 5 für Vereine und Stiftungen den Ausfall einer Jahreshauptversammlung als Möglichkeit nicht ausschließt. Die Auflagen nach der CovidSchVO vom 30.11.2020 des Landes NRW zwingen uns zu diesem Schritt.  

Welche Konsequenzen ergeben sich, wenn die Mitgliederversammlung aufgrund der Corona Pandemie nicht stattfinden kann und daher auch keine Wahlen des Vorstands gemäß § 26 BGB und der Satzung durchgeführt werden können? 
  
Alle Funktionsträger bleiben solange im Amt, bis eine Wahl wieder satzungsgemäß durchgeführt werden kann. Die gesetzliche Regelung des neuen Gesetzes sieht dies für alle Vorstandsmitglieder gemäß Art.2 § 5 Abs.1 vor.
Die dieses Jahr eigentlich stattfindenden Entlastungen für das Jahr 2020 und die Vorstandswahlen erfolgen bei der nächsten möglichen Mitgliederversammlung, welche Satzungsgemäß auch außerordentlich stattfinden kann, sobald es die aktuelle Pandemielage wieder erlaubt und die gesetzlichen Einschränkungen aufgehoben sind.
 
Wir hoffe unsere Jahreshauptversammlung alsbald nachholen zu können.

Weiter hoffen wir unser 150-jähriges Jubiläumsschützenfest und die Einweihung der neuen Toilettenanlage an der Vogelstange in diesem Jahr feiern zu können.

Bleibt Gesund und auf ein baldiges Wiedersehen!

Mit freundlichem Schützengruß

Der Vorstand