Das Turmfalkenweibchen hat den Brutplatz angenommen

Gestern hat der an seinem grauen Kopf erkennbare Terzel (das Männchen) den Falkenkasten am Strüker Weg als Brutplatz ausgesucht.
Heute Morgen ist das Turmfalkenweibchen am Falkenkasten aufgetaucht und hat die frisch geputzte “Gute Stube” angenommen.
Damit dürfte der Familiengründung nichts mehr im Wege stehen – zur Zeit ist es den beiden aber wahrscheinlich noch zu kalt und ungemütlich um mit der Balz zu beginnen.