Aufstellung eines Integrierten Kommunalen Entwicklungskonzeptes (IKEK) für die Stadt Olsberg und seine Dörfer

Herzliche Einladung zu der Bürgerwerkstatt-Veranstaltung für die Ortsteile Assinghausen, Wiemeringhausen und Wulmeringhausen am

Mittwoch, 28. Juni 2017 um 19:00 Uhr
in der Aula der Grundschule Wiemeringhausen

Ziel ist es, mit den Bürgerinnen und Bürgern aus Assinghausen konkrete Maßnahmen für die Zukunftsentwicklung des Ortes zu diskutieren und zu erarbeiten.
Es wird auf einen weiterhin engagierten Einsatz aller Bürgerinnen und Bürger ankommen, um anstehende Entwicklungsaufgaben in Assinghausen zukunftsfest und konkret zu gestalten.

(Auszug der Einladung von Elisabeth Nieder, Allgemeine Vertreterin des Bürgermeisters der Stadt Olsberg)

kfd Assinghausen mit neuem Leitungsteam

Anlässlich der diesjährigen Generalversammlung der kfd Assinghausen fanden die Wahlen des neuen Leitungsteams statt. Die 1. Vorsitzende, Uschi Klüppel, stellte sich nach 12 Jahren Vorstandsarbeit, davon 8 als 1. Vorsitzende und 4 als 2. Vorsitzende sowie 8 Jahren als Helferin nicht mehr zur Wahl. Ebenso die Kassiererin, Silvia Essfeld, die dieses Amt 8 Jahre innehatte und vorher 13 Jahre als Helferin dem Team zur Seite stand. Die beiden Helferinnen Gerdi Grosser und Eva Nöllke wurden ebenfalls verabschiedet. Die Frauengemeinschaft bedankte sich bei allen mit einem Blumenpräsent für die geleistete Arbeit. Zur neuen 1. Vorsitzenden und Teamsprecherin wurde Annette Hanfland sowie als Stellvertreterin Bettina Mell gewählt. Die Schriftführung übernimmt Brigitte Dohle und als Kassiererin wurde Verena Kesting ins Team gewählt. Als neue Helferinnen konnte der Verein Regine Mengeringhausen, Silvia Büscher, Petra Guntermann und Mechthild Berg gewinnen. Außerdem wurden an diesem Abend auch Jubilarinnen geehrt: Irmgard Hanfland für 60 Jahre, Magda Nölke für 50 Jahre und Eva Nöllke für 40 Jahre Mitgliedschaft.

Musik Summer 2017 in Assinghausen

Die Chorgemeinschaft Assinghausen / Wiemeringhausen lädt ein zum

Dorfsingen an der Vogelstange

für Samstag, 24. Juni 2017 ab 14.30 Uhr

Mitwirkende:
– Gemischter Chor „Concordia“ 1878 Ostwig
– Projekt-Chor Ostwig
– Männerchor Brabecke
– MGV 1906 Oestinghausen
– Chorgemeinschaft AWi

Es gibt Kaffee und Kuchen, anschließend kühle Getränke und Heißes vom Grill.

Alle Mitbürger und Gäste sind herzlich eingeladen!

Chorgemeinschaft AWi
Der Vorstand

Rosen-Rosenkranz am Küsterland

Förderfähigkeit bescheinigt

Heute fand im Rathaus Winterberg eine Sitzung der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) der LEADER-Region Hochsauerland statt. Dabei ging es unter anderem um die Förderfähigkeit des Asker Projektes „Rosen-Rosenkranz am Küsterland“.
Die LAG gab dem Projekt in Assinghausen 34 von 45 möglichen Punkten. Das ist ein hervorragendes Ergebnis! Die mindestens erforderliche Punktzahl liegt bei 23.
In der anschießenden Abstimmung wurde einstimmig, bei einer Enthaltung für das Projekt gestimmt.
Der anwesende Vorstand des Dorfgemeinschaftsvereins „Wir in Assinghausen e.V.“, Gerd und Ingo, freute sich sehr über dieses positive Ergebnis.
Damit kann jetzt die Arbeit am offiziellen Antrag an die Bezirksregierung in Arnsberg beginnen.