Jungfalken jetzt auch von Außen zu beobachten

IMG_7968
Blick durch die “Beobachtungsstation”
turmfalken-32
Foto der Falkenkamera

 

 

 

 

 

 

 

Seit Mittwoch stehen die zuerst geschlüpften Turmfalken am Haus von Familie Hanfland  auf dem vorderen Brett ihres Falkenkastens. Damit sind sie auch vom Strüker Weg aus gut zu beobachten. Bei trockenem Wetter kann von dort durch eine kleine “Beobachtungsstation” geschaut werden.
Die letzten, weißen Daunen haben fast alle Jungvögel abgelegt. Ihr Federkleid ähnelt jetzt dem der Mutter. In etwa 5 oder 6 Tagen werden die Jungen ihre ersten Flugversuche unternehmen.