Sie sind hier: Aktuelles > Archiv > 
23.10.2014 : 6:26 : +0200

Aktuelles

Monday 20. June 2011

Nur noch 810 Asker

Bevölkerungszahl sinkt seit 2006

Assinghausen verliert immer mehr Einwohner. Von Dezember 2009 bis Dezember 2010 sank die Zahl der Asker von 838 auf 810. Seit 2006 sank die Einwohnerzahl um insgesamt 50 Personen.
37 Asker Familien haben 1 Kind, 34 Familien haben 2 Kinder und 12 Familien haben 3 Kinder.
135 der Assinghauser Frauen sind ledig und haben noch keine Kinder – es gibt also Hoffnung auf eine Änderung der Bevölkerungsentwicklung ;-)

Weitere Informationen finden sich unter "Daten und Fakten".

 

Tuesday 14. June 2011

Aktion Kreuzweg

Generalversammlung 2011

Am 29.05.2011 fand die diesjährige Generalversammlung der Aktion Kreuzweg Assinghausen e.V. im Gasthof zur Höhe statt. 

Die Kassiererin und damit Stellvertretende Vorsitzende Elvira Deimel begrüßte die anwesenden Vereinsmitglieder. Sie würdigte noch einmal das beispiellose Engagement des verstorbenen Vorsitzenden Klaus Haaben und betonte, dass der Vorstand entschlossen sei, nicht nur den Kreuzweg in seiner jetzigen Form erhalten zu wollen, sondern auch die geplanten und z.T. schon begonnenen Arbeiten in seinem Sinn fortzuführen. Es müsse aber auch klar sein, dass Klaus Haaben, der nahezu täglich für den Kreuzweg tätig war, nicht zu ersetzen sei und deshalb die anfallenden Aufgaben auf mehrere Schultern verteilt werden müssen. Aus diesem Grunde sei es notwendig, einerseits aus dieser Versammlung wieder mit einem vollständigen Vorstand herauszugehen und andererseits, dass man auch auf die aktive Unterstützung der Mitglieder und Förderer des Vereins zählen könne.

Nach der Verlesung des Kassenberichts und des Protokolls der Generalversammlung von 2010 erfolgten die Vorstandswahlen. Neue Vorsitzende wurde Elvira Deimel. Somit ergab sich die Notwendigkeit, dass auch ein neuer Kassierer gewählt werden musste. Markus Weller wurde Kassierer und damit Stellvertretender Vorsitzender. Da Klaus Haaben bisher die Aufgaben des Schriftführers kommissarisch übernommen hatte, musste auch ein Schriftführer bestimmt werden. Diese Aufgabe übernahm Dieter Moneck. Damit war der Vorstand wieder komplett.

Im Anschluss an die Wahlen ging Frau Deimel noch einmal auf die in 2010 erfolgten Bau- und Gestaltungsmaßnahmen ein und stellte dann die für 2011 geplanten Maßnahmen vor. 

In diesem Jahr soll wieder eine Mitgliederfahrt angeboten werden, zu der auch Nichtmitglieder herzlich eingeladen sind. Es ist geplant, den von Joseph Guntermann geschaffenen Kreuzweg in der Pfarrkirche St. Walburga in Meschede zu besichtigen. Sodann soll die Fahrt über Wormbach nach Fleckenberg gehen. In der dortigen Pfarrkirche befindet sich ebenfalls ein von Guntermann gemaltes Bild. Zum Ausklang ist vorgesehen, in Latrop oder Jagdhaus einzukehren. Ein genauer Termin wird noch bekannt gegeben. 

Außerdem will der Vorstand im August wieder einen sog. Meditativen Kreuzweg mit anschließender Bewirtung an der Kreuzigungsgruppe anbieten. Auch hier steht ein genauer Termin noch nicht fest.

Monday 13. June 2011

Programm des Sportfest 2011

Hier können Sie das Programm des Sportfest als PDF-Datei ansehen.

Hier können Sie das Programm des Sportfest als PDF-Datei ansehen.

Saturday 11. June 2011

Verkehrsunfall mit leicht verletzter Pkw-Fahrerin

Ein 40jähriger Lkw-Führer missachtet am Freitag (10.06.2011) gegen 17:50 h an der Kreuzung Grimmestraße / Unterm Enschede die Vorfahrt einer 61jährigen Pkw-Führerin. Die Pkw-Führerin wich dem Lkw nach rechts aus um einen...

Ein 40jähriger Lkw-Führer missachtet am Freitag (10.06.2011) gegen 17:50 h an der Kreuzung Grimmestraße / Unterm Enschede die Vorfahrt einer 61jährigen Pkw-Führerin. Die Pkw-Führerin wich dem Lkw nach rechts aus um einen Zusammenstoß zu verhindern. Dabei musste sie einem weiteren wartenden Pkw auf der Wulmeringhauser Straße ebenfalls ausweichen und fuhr an dessen Heck vorbei. Anschließend überfuhr sie eine Parkfläche und kam schließlich nach 45 Metern in einer Böschung auf der Straße Unterm Grönland zum Stillstand. Der Pkw war auf die Seite gekippt. Die Frau wurde von Ersthelfern aus dem Fahrzeug geborgen. Nach ambulanter Behandlung konnte sie das Krankenhaus wieder verlassen. Der Pkw wurde erheblich beschädigt.

Saturday 11. June 2011

Rosenstübchen geöffnet

Das Rosenstübchen des Rosenverein Assinghausen ist in diesem Jahr erstmalig regelmäßig geöffnet. Im Josefshaus an der Ruhrseite hat der Rosenverein ein Kleinod hergerichtet. Zentral im Ort und doch abseits des Alltagstrubels kann...

Das Rosenstübchen des Rosenverein Assinghausen ist in diesem Jahr erstmalig regelmäßig geöffnet.
Im Josefshaus an der Ruhrseite hat der Rosenverein ein Kleinod hergerichtet. Zentral im Ort und doch abseits des Alltagstrubels kann man die Ruhe genießen.
Jeweils mittwochs und sonntags von 14 –16 Uhr erhalten Sie alle Informationen über die Rosen. Ob Rosenwegeflyer, Infoschriften oder Bücher, alles ist hier zu finden. Der „Assinghausen Rosensommer“, ein Damaszener Rosenlikör kann hier genossen werden. Frischer Rosengelee ist auch schon gekocht und liebevoll verpackt. Kleine rosige Handarbeiten runden das Angebot ab.
Auf Ihren Besuch freut sich der Rosenverein Assinghausen e.V.

 

Friday 10. June 2011

Gäste-Vogelschießen des Schützenvereins

Freunde aus Holland zu Besuch / Asker und Gäste herzlich eingeladen

Im Rahmen des Besuchs der holländischen Gäste am Wochenende vom 17. bis zum 19. Juni 2011 veranstaltet der Schützenverein auch in diesem Jahr wieder ein Gäste-Vogelschießen an der Vogelstange in  Assinghausen.Beginn ist zunächst am Samstag, den 18. Juni um 10:00 Uhr am Grimmedenkmal. Dort findet wie im vergangenen Jahr ein Platzkonzert statt, dass von der durch unsere Gäste mitgebrachte Musikkapelle gespielt wird.

Anschließend ist Abmarsch zur Vogelstange.An der Vogelstange beginnt dann das Gäste-Vogelschießen. In diesem Jahr hofft der Schützenverein auf besseres Wetter und freut sich auf eine rege Beteiligung der Bürger und Gäste unseres Ortes.Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.Gegen 15:00 Uhr endet die Veranstaltung an der Vogelstange. Im Anschluss kann man sich im Dorf auf die Jubiläumsfeier des MGV Assinghausen vorbereiten.

 

 

Wednesday 08. June 2011

Assinghausen bleibt Erholungsort

„Staatlich anerkannter Erholungsort“ - diesen Titel darf Assinghausen auch weiterhin führen. Die Voraussetzungen dafür wurden jetzt von einem Vertreter der Bezirksregierung Arnsberg überprüft. Bei Gesprächen und einem Rundgang...

„Staatlich anerkannter Erholungsort“ - diesen Titel darf Assinghausen auch weiterhin führen. Die Voraussetzungen dafür wurden jetzt von einem Vertreter der Bezirksregierung Arnsberg überprüft. Bei Gesprächen und einem Rundgang durch Assinghausen wurde klar, dass Sehenswürdigkeiten, Wanderwege, Grünflächen mit Ruhebereichen und erlebnisorientierten Bereichen, eine touristische Infrastruktur und andere Erfordernisse vorhanden sind. Hervorgehoben wurde die große Eigeninitiative der Bewohner, die den positiven Dorfcharakter pflegen und erhalten. Auch die Internetseite www.assinghausen.de, über die sich Erholungssuchende vorab informieren können, erhielt ein dickes Lob.

Assinghausen ist der einzige staatl. anerkannte Erholungsort im Stadtgebiet Olsberg.